fbpx

Portfolio

Coaching von Jugendlichen

Einsatzgebiet:: Jugendcoaches und TrainerInnen

Herausforderung

JobCoaches betreuen Jugendliche mit unterschiedlichen Themen / Problemen / Zielsetzungen. Gemeinsam ist den jungen Menschen, dass sie ihre Stärken nicht kennen, eher schwächenorientiert sind und wenig Selbstbewusstsein haben. Die Betreuungsdauer ist unterschiedlich und reicht von 1-2 Settings bis hin zu einer Begleitung über mehrere Monate / Jahre. Die Coaches müssen in relativ kurzer Zeit individuell auf die Jugendlichen eingehen, die es noch dazu meist wenig gewohnt sind, über sich und ihre Wirkung auf andere nachzudenken. Es geht darum, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und sie bei der Berufsorientierung zu unterstützen.

Lösung

Die JobCoaches lernten TalentLoop in einem mehrstündigen Workshop kennen. Dabei wurde großer Wert auf ein gemeinsames Ausprobieren gelegt. So konnten die JobCoaches selbst den Mehrwert der Reflexionsschleifen und der erhaltenen Feedbacks erkennen. Anschließend wurden von ihnen selbst klassische Anwendungsfelder für ihre speziellen Coachingsituationen erarbeitet und auch gleich in die Praxis umgesetzt, sodass TalentLoop mittlerweile zum fixen Repertoire der JobCoaches gehört.

Erfolg

Sowohl die Jugendlichen als auch die Coaches schätzen die Arbeit mit TalentLoop sehr. Die Arbeit am digitalen Tool macht den Jugendlichen Spaß – ganz im Gegenteil zum Ausfüllen der Befragungsblätter, die vorher zum Standard gehörten. Sie bekommen positives Feedback von ihrem Umfeld, das sie meist sehr erstaunt und freut. Zusätzlich können die Jugendlichen zwischen den Coachingstunden TalentLoop verwenden. Im Coaching kann mit den Ergebnissen weitergearbeitet werden, was für die JobCoaches viel Zeitersparnis bedeutet und effektiveres Arbeiten mit den Jugendlichen ermöglicht, da sie sich in der gemeinsamen Zeit auf die Interpretation der Ergebnisse und die weiteren Schritte konzentrieren können.
Folgende weitere Punkte wurden herausgehoben:

  • Mehr Übersichtlichkeit durch die Visualisierungen der Stärken
  • Bewusstsein darüber, dass Stärken aus dem privaten Bereich auch für die Arbeit nützlich sein können
  • Motivationssteigerung durch den Fokus auf die Stärken



Zurück

8
60 views